In der Türkei fehlt der Notar, der in Deutschland den Immobilienverkauf neutral und juristisch kompetent durchführt. Diese Aufgabe können wir als spezialisierte Rechtsanwälte für Sie in der Türkei durchführen.

In der Türkei ist bei einer Immobilienübertragung die juristische Vorbereitung und Prüfung selbst zu bewerkstelligen. Oder es wird ein Rechtsanwalt damit beauftragt. Die wichtigsten Punkte sind: Prüfung Kaufobjekt, Absicherung Geldzahlung, Eigentumsübertragung. Der Ablauf ist deutlich anders als in Deutschland.

Die Praxiserfahrung zeigt, dass viele Übertragungen ohne Rechtssicherheit, aber mit viel Vertrauen vorgenommen werden. Bauherren, deutschsprachige Makler, Bekannte oder türkische Firmen, zB Ltd.’s mit geringem Stammkapital helfen gern. Aber nur weil diese als Partei daran mitverdienen. Eine neutrale Stelle, wie der deutsche Notar fehlt. Ferienvillen werden nicht zu Ende gebaut, es fehlen Baugenehmigungen, Mängel am Bau, Verzögerungen, etc. führen zum Albtraum. Teilweise wird das Ersparte komplett in den Sand gesetzt. Spätere Gerichtsprozesse sind schwierig, teilweise nicht Erfolg versprechend, weil die Schuldner zahlungsunfähig sind. Beweisprobleme sind nicht selten, türkische Richter nehmen deutschen Käufern oft die Naivität nicht ab.

Wir betreuen die komplette Abwicklung und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir beraten, sichern die Anzahlung, prüfen das Grundbuch und den Bauantrag bei der Stadtverwaltung, führen die Gespräche mit Vertragspartnern, Bauherren, Maklern, suchen einen Käufer, beantragen den Kauf oder Verkauf beim Grundbuchamt, organisieren die Kaufpreiszahlung über unser Anderkonto und führen die Übertragung durch.

Sie profitieren durch unsere Erfahrung und erhalten qualifizierte Rechtsberatung in Ihrer Sprache. Deutsche Anwälte sind – im Gegensatz zu türkischen Anwälten - verpflichtet eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen.

Anzahlungen, die 10 % des Kaufpreises übersteigen sind unüblich. Üblich ist meistens ein Betrag zwischen 1.000 – 5.000 TL.

Schriftliche Kaufverträge von Verkäufern, Bauherren, etc. vorgelegt verstoßen zumeist gegen das Türkische Recht.

Zusammengefasst:

Wir beraten Sie, bereiten Verträge vor, prüfen die Immobilie, führen Marktwertrecherchen durch, sichern Anzahlungen ab, sichern die Immobilie, dass ein Weiterverkauf nicht möglich ist, beantragen den Kauf / Verkauf, nehmen die Kaufpreiszahlung als Treuhänder vor, kündigen Strom, Wasser, Gas, Telefonverträge.

Unsere Preise richten sich nach dem Aufwand, es wird eine Vergütungsvereinbarung geschlossen.

Wenn Sie über diese Informationen hinaus an einer Beratung interessiert sind, einen Juristen einschalten möchten, der Ihre Immobilie verkauft, die Übertragung im Grundbuch begleitet oder den Kaufpreis für Sie entgegennimmt, rufen Sie mich an. Ich berate Sie gern oder nehmen Sie mit mir hier Kontakt auf.